ENDURO World Series – Crested Butte USA

18. August 2015

Man kann wohl sagen, dass alle Rennen außerhalb Europas zu den Highlights eines jeden Fahrers zählen. So sollte sicherlich auch das Enduro World Series Rennen in Crested Butte USA zu einem dieser Highlights werden. Crested Butte zählt zu den Geburtsorten des Mountainbikens und den besonderen Spirit dieser Gründerphase spürt man heute noch an jeder Ecke des kleinen Skiortes in Colorado. Wenn man die Straßen des Ortes überquert fragt man sich automatisch, ob es hier mehr Mountainbikes als Autos gibt. Alles begann bei herrlichstem Wetter und wie immer in fantastischster Natur. Doch leider wird Crested Butte in der Geschichte der EWS immer einen dunklen Schatten mit sich führen.

WEITE LANDSCHAFT, DÜNNE LUFT UND SCHWARZE WOLKEN

Am zweiten Renntag, des auf drei Tage angesetzten Rennens, kam es zu einem tragischen Unfall. Ein Rennteilnehmer verunglückte auf Stage 3 derart stark, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. So ein tragisches Ereignis lässt sich nicht in Worte fassen. Jeder Rennfahrer kennt die Risiken unserer Sportart. Jeder ist sich bewusst, dass Knochenbrüche, Prellungen oder Verletzungen allgemein passieren können. Doch ein Todesfall ist unfassbar. Ein dunkles Ereignis in der Geschichte des Mountainbikens und des Enduro Rennsports. Das Rennen wurde abgebrochen und es wird erstmalig ein World Series Rennen ohne Ergebnis sein.

NO-ONE WILL EVER FORGET

Die Betroffenheit Vorort lies die Fahrergemeinde am nächsten Tag zu einem Memorial Ride zusammentreffen. Die Veranstalter der Enduro World Series haben die Startnummer 139 des verunglückten 40jährigen Will Olson für immer aus dem Rennen genommen. Sie wird nie wieder an einen anderen Fahrer vergeben werden. Mit einem eigens für die World Serie entworfenen Sticker kann nun jeder Fahrer seine Anteilnahme bekunden.

STARTNUMMER 139 WIRD NIE WIEDER VERGEBEN

Um der Familie des Fahrers zu helfen, wurde ein „Will Olson Memorial Fund“ gegründet. Jeder der helfen möchte, kann hierbei unkompliziert einen Beitrag leisten. Unten der weiterführende Link.

WILL OLSEN MEMORIAL FUND

„We don’t ride to put days on our life, we ride to put life in our days”.

Ronald Cook.