TRAILTROPHY 2017 IN LATSCH

7. Juni 2017

Trail Trophy | Latsch | 2.06. – 4.6.17

Die Trail Trophy Reihe startete wie gewohnt in Italien. Der schöne Ort Latsch ist nicht nur eingefleischten Bikern bekannt, denn er lockt mit seinen 300 Sonnentagen/ Jahr Touristen aus der ganzen Welt an. Die TrailTrophy ergänzt ihr Regelwerk in diesem Jahr um 2 neue Klassen, dazu gekommen ist die Pro Klasse und die Battle of Brands – jeweils 3 Fahrer , egal ob Mann oder Frau werden hier gleich gewertet.

CrewLatsch_schmal

1.Tag | Freitag 2.06.17

Drei Stages gab es zu meistern, zwei am Nachmittag und die berühmte TT Night Stage am Abend. Die 1. Stage hatte es in sich, zwei heftige Rampen und ein Anspruchsvoller Downhillteil. Leider stürzte Laura in der 1. Stage und verlor wertvolle Zeit, konnte aber die Stage mit leichten Verletzungen zu Ende fahren.

Auf der 2. Stage kämpften sich die Fahrer durch den Wurzelreichen Trail mit kräftezerrenden bergauf Passagen. Kai stürzte auf Stage 2 und fuhr sich einen Reifen platt, so verlor auch er wertvolle Zeit für die Wertung. Teamfahrer Maik kam Sturzfrei durch die Stages des Tages kämpfte jedoch mit einer Erkältung. Das Nightrace startete an der Burgruine und führte uns über sandige Spitzkehren ins Tal. Der Boden aller Stages war sehr ausgetrocknet und für alle Fahrer eine echte Herausforderung, das richtige Mittelmaß zwischen Speed und Sicherheit zu finden.

LauraLatsch

2.Tag | Samstag 3.06.17

Bei strahlendem Sonnenschein ging es auf die heutigen 5 Stages. Der Tag startete mit einigen Trettpassagen und Abwechslungreichen Abfahrten durch die noch immer sehr trockenen Stages. Am Nachmittag ging es dann mit Shuttle Bussen zu den nächsten Stages. Auf den Downhillabschnitten der Nachmittag Stages konnten Maik und Kai Ihre Zeiten vom Vortag verbessern. Alle N8tive Team Fahrer blieben Sturzfrei.

3.Tag | Sonntag 4.06.17

Das Wetter war wie schon vorhergesagt regnerisch und so entschieden die Organisatoren die ersten beiden der drei Stages des Tages nicht zu befahren.

Einige der Fahrer die früh gestartet waren fuhren noch mit dem Lift auf den Berg um Stage 1 zu absolvieren. Es blieb bei wechselhaftem Wetter und so konnte letztendlich nur Stage 3 gefahren werden, ein Trail mit Abwechslungsreichen Downhill und Uphill Passagen.

StandBildLatsch

Trotz der Stürze und Pannen konnte das N8tive Team Platz 8 der Teamwertung einfahren. Wir sind gespannt auf die TrailTrophy in zwei Wochen im Harz.

Bis bald im Wald!

Laura | Maik | Kai | N8tive Factory Team