TREK Bike Attack – Lenzerheide

18. August 2015

Am 08. und 09. August 2015 fand das schon legendäre Freeride Race TREK Bike Attack im schweizerischen Lenzerheide statt. Das Rennen im Massenstart, ist ähnlich der Megavalanche und startet auf knapp 3000m Höhe. Das Fahrerfeld ist mit 777 Startern mehr als unübersichtlich und bedarf eines Qualifikationsrennens am Samstag. Die Einteilung erfolgt dann in Startblöcken, um die langsameren von den schnelleren Fahrern zu selektieren. Unser Fahrer Kai Wendschuh war für uns am Start. Für ihn schon seit Anfang der Saison ein Rennen auf welches er hinarbeitete.

KAI IM RACE MODE

Das Qualifikationsrennen am Samstag bescherte unserem n8tive factory Fahrer bereits einen extrem guten 24. Platz. Das war vielversprechend für den Finallauf am folgenden Rennsonntag. Die Strecke erfordert ein enormes Maß an Konzentration und Fitness. Denn der Streckenverlauf ist mit einer Länge von etwas über 16Km nicht alleinig vom Downhill geprägt. Die Fahrer erwartet nach einem hochalpinen Einstieg und nach ca. 1360 Tiefenmetern auch ein tretlastiges Terrain mit Uphill-Passagen, bei denen ca. 140hm bergauf bewältigt werden müssen. Nicht zuletzt musste das Material auch seine Prüfungen bestehen.

KRÄFTEZEHRENDER MIX AUS DOWNHILL UND ENDURO

Am Rennsonntag gab Kai nochmals alles und katapultierte sich mit einem 18.Platz unter die Top Zwanzig! Das ist ein wahnsinns Ergebnis und wir freuen uns mit Kai über dieses tolle Resultat. Ein hartes Wochenende mit einem mehr als verdienten Ergebnis. Gratulation Kai.